Musik

Aus Ton mach Wort

Dinge, wegen denen ich das dringende Bedürfnis verspüre, auf der Stelle in die Tasten zu hauen und meine plötzlich sprudelnden Ideen in hoffentlich formschöne Worte zu kleiden:

  • blutige Schlachtenszenen in Film und Fernsehen
  • Joggen
  • lange Bahnfahrten. Aber nur dann, wenn ich gerade nichts zu schreiben habe. Logisch.
  • Musik

Musik versetzt mich schnell in die jeweilige Stimmung oder auch in eine vergangene Situation – oder in eine bestimmte Szene aus meinem Manuskript. Zumeist dann, wenn sie entweder exakt passt oder ich das entsprechende Lied zu genau jener Szene schon x-mal gehört habe.

Genau das nutze ich natürlich auch aus, schließlich habe ich nicht umsonst jahrelang CDs gesammelt! Meine persönliche Art, Musik zum Schreiben zu nutzen, erzähle ich euch hier. Und vielleicht kann der ein oder andere von euch ja einen kleinen Nutzen ziehen!

(mehr …)

Advertisements